ImageCool 2013

ImageCool 2013 Build 130216 2.0

Anschauen und bearbeiten: Prall gefüllter Werkzeugkasten für die Bildbearbeitung

Mit ImageCool 2013 holt man sich einen Bildbearbeiter der gut ausgestatteten Sorte auf den Rechner. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • leistungsstark
  • unterstützt unzählige Formate
  • verschiedene Anzeigemodi

Nachteile

  • Nutzerführung undurchdacht
  • Oberflächendesign wirkt veraltet

Gut
7

Mit ImageCool 2013 holt man sich einen Bildbearbeiter der gut ausgestatteten Sorte auf den Rechner.

Reich an Funktionen

ImageCool 2013 kommt prall gefüllt mit unzähligen Funktionen und Werkzeugen rund um das Anschauen und Bearbeiten von Digitalbildern daher. So erstellt man mit der Software beispielsweise schicke Wasserzeichen, wandelt Bilddateien in andere Formate um oder bedient sich aus dem reichhaltigen Fundus an Effekten und Bildanpassungswerkzeugen. Zudem verarbeitet die Software nach Angaben der Entwickler mehr als 500 Formate.

Chaotische Nutzerführung und veraltetes Oberflächendesign

Die Nutzerführung wirkt in ImageCool 2013 wenig durchdacht. So findet man Werkzeuge teilweise ungeordnet über Tabs, andere in Menüs und wieder andere verbergen sich hinter Schaltflächen – alles ohne erkennbares System. Hinzu kommt ein eher unschönes Design der Oberfläche.

Mehr Schein als Sein

ImageCool 2013 arbeitet weder besonders langsam noch besonders flott. Und auch wenn die Software auf den ersten Blick ein überbordendes Angebot an Werkzeugen mitzubringen scheint, so haben wir es unterm Strich lediglich mit einem durchschnittlichen Bildbearbeiter zu tun.

Wilde Mischung aus vielen Funktionen und altbackenem Design

Noch vor einigen Jahren hätte ein Programm wie ImageCool 2013 tatsächlich Eindruck gemacht. Die Anwendung hat viele Werkzeuge an Bord und verarbeitet unzählige Formate. Doch das alleine genügt nicht mehr, um aus der Masse herauszustechen. ImageCool 2013 lässt intuitive Bedienung vermissen und arbeitet nicht schneller als die Konkurrenz. Einen faden Beigeschmack hinterlässt zudem die Installationsroutine von ImageCool 2013: Am Ende startet nicht etwa die Anwendung. Stattdessen bekommt der Nutzer nervige Werbung präsentiert.

ImageCool 2013 unterstützt die folgenden Formate

Kompatibel mit den Formaten, die auf dieser Webseite zu finden sind.
ImageCool 2013

Download

ImageCool 2013 Build 130216 2.0